Die Rolle der Eltern bei der zwei- und mehrsprachigen Erziehung

 

 

 

Elternabend

 

mit Prof. Oliver Meyer 

 

am Freitag, dem 20. Oktober 2017,

 

18:00 Uhr

 

in der Mehrzweckhalle Jednota

 

in Crostwitz

 

Der Elternabend findet in deutscher Sprache statt.

 


In der Schule erwerben und vertiefen Schüler Allgemein -und Fachwissen sowie Arbeitsmethoden und Lernstrategien. Sie lernen neue Fakten und binden diese in ihr Vorwissen ein. Dadurch bauen sie vielfältige Kompetenzen auf. Dieser gesamte Lernprozess wird durch etliche Faktoren beeinflusst.

 

Eltern spielen dabei eine besondere Rolle, allein schon durch ihr Interesse, das sie ihrem Kind bei seinem Lernen in und außerhalb der Schule entgegenbringen.

 

Liebe Eltern,

 

Prof. Oliver Meyer spricht zu diesem Thema und beantwortet Ihre Fragen.

Er gibt Ihnen Hinweise, wie Sie das Lernen Ihrer Kinder gezielt unterstützen können, ganz allgemein als auch speziell im Hinblick auf den bilingualen Unterricht.

 

 

Prof. Oliver Meyer

ist Professor für englische Didaktik an der  Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.

Er ist ausgebildeter Lehrer für Geographie und Englisch mit langjähriger Erfahrung im bilingualen Fachunterricht. 

In den vergangenen Jahren leitete er ein umfangreiches internationales Forschungsprojekt zum Thema: Vertieftes Lernen Sprach- und Fachgrenzen überschreitend.

Seine Erfahrungen vermittelt er in der Lehrerbildung und auf internationalen Konferenzen.